Liebe Eltern, Kinder und Betreuer,

die Entwicklungen rund um das Corona Virus betreffen auch unseren Verein mit seinen Kindern, Betreuenden und Freunden.

Uns ist die Gesundheit von Aktiven, Betreuern und Zuschauern wichtig. Unterstützung für unsere Einschätzungen holen wir uns dafür von unserem zuständigen Verband, dem swfv.

Den aktuellen Stand möchte ich wie folgt zusammenfassen:

  • Spielabsagen oder  Zuschauerausschlüsse müssen von den zuständigen Gesundheitsbehörden getroffen und veranlasst werden!

Stellungnahme der Präsidentenkonferenz- Präsidenten und Geschäftsführer der Regional- und Landesverbände- vom 10.03.2020 in Frankfurt am Main:

 

-Die Präsidenten und Geschäftsführer der Regional- und Landesverbände haben sich am heutigen Dienstag auf ihrer gemeinsamen Sitzung in der DFB-Zentrale in Frankfurt/Main intensiv mit dem Thema Coronavirus und dessen Auswirkungen auf den deutschen Fußball beschäftigt. Dabei wurde noch einmal deutlich, dass sich der DFB und seine Verbände ihrer Verantwortung für die Gesundheit von Aktiven und Fans bewusst sind. Klar ist weiterhin: Entscheidungen über tiefgreifende Maßnahmen für den Spielbetrieb wie Zuschauerausschlüsse oder Spielabsagen müssen von den zuständigen Gesundheitsbehörden getroffen und veranlasst werden.

„Der DFB, seine Regional- und Landesverbände sowie die DFL stehen in engem Austausch mit den zuständigen Institutionen. Wir vertrauen der Expertise der Behörden vor Ort“, sagt DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius. „Der Fußball kann und darf nicht isoliert handeln, sondern immer in Absprache mit den Gesundheitsbehörden. Wichtig sind klare, verbindliche Entscheidungen der zuständigen Behörden vor Ort. Sie sind hier die Fachleute. Nur auf dieser Grundlage können entsprechende Maßnahmen für den Spielbetrieb veranlasst werden. Dies gilt sowohl für den Profi- wie auch den Amateurfußball.“

 

  • Derzeit sind keine Spielabsetzungen geplant.

 

  • Bei Wettbewerben gibt es die Anordnung des swfv bis auf weiteres auf den Handschlag zur Begrüßung der gegnerischen Mannschaft zu verzichten.

 

 

  • Außerdem hat das Präsidium des swfv hat heute Mittag noch einen Beschluss für die Vereine herausgegeben, welche rechtlichen Rahmenbedingungen für einen Nichtantritt eines Vereins im Coronafall gelten.

 

 

Diese Informationen können Sie auch direkt auf der Website des swfv nachlesen unter:  https://swfv.de/

 

Über aktuelle Entwicklungen halten wir Sie gerne informiert.

 

 

Mit freundlichen Grüßen,

Thomas Jimmerthal

1. Vorsitzender des JFV Rhein-Selz 2016 e.V.

 

 

 

Kontakt

1. Vorsitzender
Thomas Jimmerthal
Home: +49 6133 50 98 53
Mobil: +49 172 614 36 44
E-Mail: thomas.jimmerthal@jfv-rheinselz.de

2. Vorsitzender
Leo Bernard
Home: +49 6133 612 64
Mobil: +49 174 669 887 6
E-Mail: leo.bernard@jfv-rheinselz.de

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden. Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an vorstand@jfv-rheinselz.de
widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.